Lieber Diesel,

einst warst Du das Vorzeigeprodukt deutscher Ingenieurskunst: Leistungsstark, äußerst langlebig und sehr sparsam.

Dann kam die „Deutsche Umwelthilfe“ – ein Verein mit nur 347 Mitgliedern, der sich den Luxus von 113 Mitarbeitern und 6,5 Millionen Euro Personalkosten gönnt – und klagt reihenweise Fahrverbote ein.

Man sagt, die Zukunft gehört dem Elektro-Auto. Für dessen hippes Saubermann-Image löhnen wir gern den doppelten Preis – bei halber Reichweite.

Das rumSTROMern heiligt sogar die „Kollateralschäden“ des Lithium-Abbaus: ausgetrocknete Flüsse, verseuchtes Trinkwasser und die Ausbeutung der chilenischen Ureinwohner. Für unser blütenreines Öko-Gewissen müssen eben Opfer gebracht werden…

Besser zurück zum Esels- bzw. Ochsenkarren?

Passende Zugtiere wären – allein bei den Grünen – reichlich vorhanden. Hü Hofreiter! „Den Öko-Wahnsinn in seinem Lauf, hält weder Ochs noch Esel auf!“

Das Deutschland nicht nur sich selbst, sondern auch seine hochmodernen Atom- und Kohlekraftwerke abschafft – kein Problem! Romantische Windrad-Landschaften bezahlt der brave Michel gern per höherer Stromrechnung.

Sonne und Wind reichen nicht, um Millionen von Elektro-Fahrzeugen aufzuladen? Auslands-Strom welcome!

Wetten, dass die Politik nach erfolgter „Diesel-Ausrottung“ auch die Benziner aufs Korn nimmt? Natürlich gibt es kein „Verbrenner-Verbot“, sondern die durchschnittliche Kfz-Steuer eines Kleinwagens mit Ottomotor steigt leicht auf 2.500 Euro jährlich…

Als Besitzer eines fast 30 Jahren alten Diesel-Benz (unter 7 Liter Verbrauch, DAS ist Nachhaltigkeit!) fordere ich:

„Kein Motor ist illegal!“

Ihr

Elmar Gehrke

PS: „Erst wenn der letzte Selbstzünder abgewrackt und der letzte Verbrenner verboten ist, werdet Ihr merken, dass man in Elektro-Autos erfrieren kann“.

PPS: Elektro-Autos haben durchaus Ihre Berechtigung: Beim Auto-Scooter!

—————————————————————————-

Sie wollen mehr bitter-böse & ZENSURfreie Politiksatire?

Dann abonnieren Sie meinen TELEGRAM-Kanal:

https://t.me/postvongehrke

 

Mehr anzeigen
Sie sagen NEIN zur Lügenpresse und möchten stattdessen lieber meine bitterböse Politiksatire unterstützen? Dann einfach hier klicken:

2 Kommentare

  1. All Combustion Engines Lives matter !

    Übrigens:

    Seine Verwirrtheit Resch ( DUH ) hat bereits angekündigt, dass er auch die E Fahrzeuge bekämpfen wird. Ein moderner Don Quichote.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"