Lieber Oliver Pocher

zum kaltblütigen Frankfurter Bahnsteigkanten-Mord twitterten Sie folgende geistige Glanzleistung:

„Die Herkunft des Täters mit dieser Straftat in Verbindung zu bringen…ist einfach nur dumm und ekelhaft.“

Müssen C-Klasse-Promis eigentlich eine Geheim-Klausel mit der „Reichs-Kulturkammer“ unterschreiben?

Dass man sich regelmäßig als „System-Trompete“ betätigt und das marktschreierische Mantra der „rechten Gefahr“ herausposaunt?

Klar, die allesamt psychisch gestörten, durch schwere Kindheit traumatisierten und drogenberauschten „Bahnhofs-Schubser“ oder „Messer-Artisten“ sind bedauernswerte Opfer!

Stattdessen bedrohen unverschämte Bürger – die sich der öffentlichen Meinungsäußerung über den „Einzelfall des Tages“ erdreisten – massiv die innere Sicherheit unseres Landes.

Die Wurzel allen Übels: Die bösen „Ossis“!

Statt tiefe Dankbarkeit für die Segnungen der Kulturbereicherung (u.a. kostenlose Arabisch-Kurse im Freibad) zu zeigen, verwandeln die „Soli-Schmarotzer“ das „Neu-Fünfland“ zur „No-Go-Area“ mit als Demos getarnten „Hetzjagden“!

Zurück zu Herrn Pocher, die AfD als „gefühlskalten Abschaum“ beschimpft – aber selbst unter Rassismus-Verdacht steht:

Denn auf dem Wiener Opernball 2014 provozierte er Kim Kardashian mit dem verbotenen „N-Wort“ für einen maximal-pigmentierten Menschen.

Mehr darf man von einem schmalbrüstigen Blassgesicht – der offenbar einen Fetisch für abgelegte Dinge seines Dauer-Erzfeindes Boris Becker hegt – nicht erwarten.

Was haben die von Pocher jüngst für 25.000 Euro ersteigerten Tennis-Pokale und seine Ex-Frau Sandy Meyer-Wölden gemeinsam? An beiden hatte „Bobbele“ zuerst seine Finger…

Wenn Harald Schmidt mal wieder von der „dicken Lippe“ seines milchbübigen Co-Moderators genervt war, sagte er ihm direkt: „Halt die Fre**e!“

Irgendwie mochte ich „Dirty Harry“ schon immer…

Ihr

Elmar Gehrke

——————————————————————-

Mehr auf meinem ZENSURfreien TELEGRAM-Kanal:

https://t.me/postvongehrke

Mehr anzeigen
Sie sagen NEIN zur Lügenpresse und möchten stattdessen lieber meine bitterböse Politiksatire unterstützen? Dann einfach hier klicken:

2 Kommentare

  1. Wer nimmt diesen unterbelichteten Nichtpromi eigentlich ernst? Nur die, die genauso dumm sind, wie er selbst. Und da gibt es reichlich von in diesem, unserem Lande, dem besten Deutschland aller Zeiten.

    Für mich ist die erschreckende Bilanz der letzten Monate, dass die Menschen völlig unkristisch und desinformiert sind, dazu tragen solche Gestalten leider mehr zur Entbildung bei, als man gemeinhin denkt. Gruselig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"