!!ABMAHNUNG!! Will Igor LEVIT mich zum SCHWEIGEN bringen?

Erzürnte ich den „Klaviergott“ Igor Levit?

Immerhin schickt er jetzt eine ganze Juristen-Armada (neun Anwälte im Briefkopf) gegen mich in den Kampf. Neun gegen einen kleinen Politik-Satiriker mit einer völlig unbedeutenden Reichweite von 2,3 Mio. monatlich…

Weil ich unwürdiger Kolumnist den „einzig wahren Klaviermeister“ nicht wortwörtlich – und somit fehlerhaft – zitierte (ich bin untröstlich; Asche auf mein lichter werdendes Haupt) und damit in seinem „allgemeinen Persönlichkeitsrecht“ verletzte, stellt er mir ein Ultimatum:

Entweder ich…

🔰 … unterschreibe – binnen drei Tagen! – eine strafbewehrte Unterlassungserklärung

🔰 … akzeptiere den Streitwert von 15.000 Euro

🔰 … zahle die vierstellige Rechnung seiner Anwälte

🔰 … halte zukünftig meinen Mund (bezüglich einer bestimmten Aussage über ihn)

Oder der „GröPaZ“ (größter Pianist aller Zeiten) verklagt mich, was, im schlimmsten Fall, ein finanzielles Risiko von weit über 100.000 Euro für mich bedeuten könnte.

Liebe Leser, jetzt ist Ihr Rat gefragt: Was würden SIE an meiner Stelle tun?

Bitte beachten Sie bei Ihren Antworten, dass der Bundesverdienstkreuz-behangene „Star-Tastenklimperer“ anscheinend äußerst feinfühlig reagiert und seine Anwälte vermutlich ein medienrechtlich geschultes Auge auf alle Kommentare hier werfen…

Also bitte keine Beleidigungen oder böse Worte, sondern ausschließlich Lobeshymnen. Sonst liest Igor Ihnen vielleicht auch die Leviten – und das wird teuer.

Ihr

Elmar Gehrke

PS: Fühlt sich Igor Levit, der AfD-Mitglieder öffentlich als „Menschen, die ihr Menschsein verwirkt haben“ beschimpfte und die AfD als „widerwärtige Partei“ bezeichnete, durch meine Satire wirklich so verletzt, dass er mich vor Gericht zerren will?


Sie möchten mich im juristischen Kampf gegen den „GröPaz“ (größter Pianist aller Zeiten) unterstützen und der Aktion „Igor die Leviten lesen“ zum Erfolg verhelfen? Einfach hier klicken:




Sie wollen mehr bitter-böse & ZENSURfreie Politiksatire?

Dann abonnieren Sie meinen TELEGRAM-Kanal:

https://t.me/postvongehrke

Mehr anzeigen
Sie sagen NEIN zur Lügenpresse und möchten stattdessen lieber meine bitterböse Politiksatire unterstützen? Dann einfach hier klicken:

8 Kommentare

  1. laß die Leute reden, sie reden froh und munter das Blaue vom Himmel herrunter ,solange über dich geredet wird , bist du interressant ,wenn keiner mehr über dich was zu reden hat , bist du uninterressant . Das sagt eine Zeitzeugin die 1929 geboren wurde (91,7 Jahre alt) und viel erlebt hat !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!1

  2. Sollte es wirklich zu einer Klage kommen, dann bitte rechtzeitig zu einem Spendenfonds aufrufen. Jeder Leser wird wohl ab 5€ aufwärts spenden können. Ich wäre sofort dabei. Freie Satire für freie Menschen!

  3. Wer ist Igor Levit ???? Also da mir der Name nix sagt kann er nix besonderes sein und Anwälte können ja ruhig Briefe schreiben ….würde mich genauso interessieren wie der Sack Reis der in China umfällt …..das einzige was Igor und seine Levitten können ist scheiß labern und dann rumheulen wenn man drüber schreibt …..er kann sich doch bei IM Erika ausheulen der kleine oder ne Therapie machen wobei ich nich sicher bin ob die was bringt wenn unterhalb der schädeldecke gähnende leere is …….

  4. Meine – auch finanzielle – Unterstützung hast Du für den Fall der Fälle. Spendenfond für freie Meinungsäußerung! Kuschen tun schon genug andere Zitteraale!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"