❓ Braucht KRETSCHMER es richtig hart ❓

Nach der letzten „Bund-Länder-Konferenz“ (gemäß Wikipedia ein Gremium ohne rechtliche Grundlage, dessen Beschlüsse ohne Rechtswirkung sind) fabulierte der sächsische Ministerpräsident:

„Ich spüre in der Bevölkerung eine Akzeptanz für härtere, konsequentere Maßnahmen“

Abgesehen davon, dass es vor gut 80 Jahren in Deutschland schon mal eine gesellschaftliche Akzeptanz für „konsequente Maßnahmen“ gegen eine Minderheit gab:

Herr Kretschmer, fragen Sie doch mal…

  • … die unzähligen kleinen Weihnachtsmarkthändler, die jetzt nicht nur tonnenweise Nahrungsmittel als Müll entsorgen dürfen (ökologisch total nachhaltig) – sondern auch vor einem Schuldenberg und den Trümmern ihrer Existenz stehen!
  • … Gastwirte & Veranstalter, die – in der Hoffnung wenigstens einen Teil der Lockdown-Verluste zu kompensieren – Unsummen in „Hygienekonzepte“ investierten – und zum Dank mit Sperrstunde und kompletten Wegfall des umsatzrettenden Weihnachtsfeier-Geschäfts bestraft werden!
  • … die Menschen, die Ihnen glaubten, als Sie versprachen: „Niemand wird in Deutschland gegen seinen Willen geimpft.“ Darf man Sie, ungeschätzter „Nicht-mein“-Ministerpräsident, jetzt eigentlich als einen, auf frischer Tat ertappten, Lügner bezeichnen?

Herr Kretschmer, verstehen Sie unter „härteren Maßnahmen“

  • … die Inhaftierung von Schlumpfverweigerern in „Quarantäne-Hotels“, was regimetreue Staatsrechtler bereits – im vorauseilenden Gehorsam – als verfassungsrechtlich legitim bezeichnen?
  • … sich den freien Sachsen, deren Willen auch uniformierte Schlägertrupps nicht brechen können, mittels „finalen Rettungsschuss“ zu entledigen?

Im Mai 2020 schwadronierten Sie, die Behauptung, dass Impfunwillige ihre Grundrechte verlieren, sei „absurd und bösartig“.

Starke Worte für jemanden, von dem böse Zungen behaupten, seine Glaubwürdigkeit entspräche der eines Wolfs, welcher den Schafen erzählt, er wäre ihr neuer Hirtenhund…

Ihr

Elmar Gehrke

PS: Gegen die „Ministerpräsidenten-Konferenz“, welche Ausgangssperren und andere „freiheitsberaubende Maßnahmen“ quasi im Alleingang und am Parlament vorbei beschließt, mutet das Zentralkomitee der kommunistischen Partei Nordkoreas fast schon demokratisch an.

4.8/5 - (109 votes)
Sie sagen NEIN zur Lügenpresse und möchten stattdessen lieber meine bitterböse Politiksatire unterstützen? Dann einfach hier klicken:

6 Kommentare

  1. Solange 80% der Mitbürger diese Maßnahmen für gut befinden, wird sich rein garnichts ändern.
    Ich seh’s leider in meiner Familie täglich live.
    Witzig ist nur wie dumm sie aus der Wäsche kucken wenn ihre „Privilegien“ als geimpfte plötzlich nicht mehr vorhanden sind.
    Wie jetzt Test ? ICH bin doch geimpft 🤣🤣🤣

    1. 70 Jahre Beeinflussung zeigen ihre Wirkung . Zitat: “ Uns gehts doch gut, Bier ist billig und im TV läuft Fussball „.—

      1. Vielen Dank, Elmar Gehrke, immer so wahr. Ich mache mir Sorgen um Sachsen, wenn der Diktator Soldaten zur Hilfe holt, das darf nicht war sein. So kriminelle Machenschaften gegen das eigene Volk , hoffe und wünsche das es friedlich bleiben wird. Passen Sie gut auf sich auf, wünsche Ihnen eine schöne Adventszeit

  2. Ich hasse Gewald aber wie es jetzt so aus sieht die Bundesregierung hat alles gegen die Wand gefahren die ganze Schuld da ran liegt bei denen das es so weit gekommen ist die Hetzen die Menschengegen ein ander auf die Kinder haben da runter sehr scherr zu leiden die dürfen mit anderen Kinder sichnicht treffen und spielen werden in der Schule gemoppt usw muss das sein Geimpfte kriegen auch wieder corona und stecken andere an von den ligen auch schunn viele im Krankenhaus wo kommen die zahlen den herr weiln die Geimpften und die Genesene über all hin können und die Ungeimpften eben nicht aber die bekommen die Schuld ie macht man zu den Sündenböcke so ist das in Israel haben sie fest gestellt das nach der 2 Impfung nach 90 Tagen nach läst wie sieht es bei der BOOster Impfung aus mit der wirkunkbnach 20 Tagen an Wirkung wie viele sind da durch schon schwerr Krank geworden und gestorben auch schon 67 Kinder wenn es so weiter geht da werden ieln noch schwer krank und sterben die forschen seit Jahren an Krebs und nichts aber nach 1 jahr ein Impfstoff gegen corona der nicht maln zu 100 % wirkt wo sind wir es sterben im Jahr über 50 .000 Mnschen an Krebs auch Kinder die Kinder sterben an Krebs und an der Impfung erzählen se das man deren Eltern aber ds ist den scheiss egal wie gesagt die haben es gegen die Wand gefahren und die schuld da ran siw wissen gar nicht was sie da anrichten die Sculd am ganzen schieben sie andere in die Schuhe weil sie alle nicht mehr weiter und sie verstosen gegen das Grundgesetz und gegen die Menschenrechte und greiffen inderen Leben und Gesundheiit ein da zu können sie sie nicht zwingen

  3. Wie immer, den Nagel voll auf den Kopf getroffen, doch leider gibt es noch zu viele Genossen, der Kommentar…..uns betrifft es ja nicht, wir können überall hin.
    Die haben noch nicht gemerkt, dass auch Ihnen Scheibchenweise, trotz Impfung wieder alles genommen wird….
    Darum dann der Umkehrschluss, ihr Impfstoff Freien seid schuld, geht endlich solidarisch impfen…….

  4. Wie immer super zusammengefasst. Kretschmer ist, wie Soviele, ein Lügner. Mir persönlich ist egal ob sich Jemand Impfen lässt oder nicht, betrogen werden wir alle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"