Elmar GEHRKE & der „Nazi-Skandal“ ++ Brandrede vom 24. Mai 2021 in Schmalkalden – Teil 3

Und genau deshalb, liebe Freunde, stehen wir heute hier – und zwar vereint und gemeinsam:

Um zu verhindern, dass sich die dunkelsten Stunden unserer Geschichte – noch einmal – wiederholen!

Denn mal ganz ehrlich: Wenn ich die neueste Regierungs-Propaganda im öffentlich-UNrechtlichen Staatsfunk höre, da wird mir wirklich Angst und Bange:

Da ist die Rede davon, dass Geimpfte – quasi per Gnadenerlass – ihre Grundrechte zurückerhalten. Oder auch, dass „Gespritzte“ ihre Freiheiten zurückbekommen – zumindest zum gewissen Teil.

Zu guter Letzt verspricht man – überaus großzügig – all jenen, welche sich das (bestens erprobte und völlig risikofreie) Geschenk der selbstlosen Pharma-Industrie in die Vene pumpen lassen (hoffentlich ist das nicht der „goldene Schuss“), generös sogar „Lockerungen“.

Ist eigentlich noch niemandem aufgefallen, dass es sich hier um „Zuchthaus-Jargon“ handelt?

Denn nur Gefangene erhalten „Lockerungen“ – gute Führung vorausgesetzt. Nur Häftlingen gibt man – nachdem sie die Strafe für ihre Untaten verbüßt haben – ihre „Freiheiten“ zurück.

Und die Erlaubnis, nur tagsüber zur Arbeit raus zu dürfen, aber zwischen 22 und 6 Uhr eingesperrt zu sein – das nennt man in Fachkreisen auch: „offener Vollzug“

Welch schlimmer Verbrechen haben wir uns denn schuldig gemacht, dass der Staat uns behandelt wie „Knackis“?

Gut, für die, die zur letzten Wahl ihr Kreuzchen bei der CDU (also der Corona-Diktatur-Union, auch als „Merkelwähl-Verein“ bekannt) – oder noch schlimmer: bei den Kobold-Grünlingen – gemacht haben, wäre es wahrscheinlich eine verdiente Strafe…

Aber Spaß beiseite: Unser Land steht, genau jetzt, an einem Scheidepunkt:

Zwischen dem (möglicherweise blutigen) Weg in den Abgrund in despotische Tyrannei auf der einen Seite. Oder hin zur freiheitlichen Selbstbestimmung auf der anderen Seite.

Es ist nun an der Zeit, wo sich jeder Einzelne nicht nur die Frage stellen muss, wo er steht. Sondern es erste Bürgerpflicht ist, sich für eine (und zwar die richtige!) Seite zu entscheiden.


Teil 4 lesen Sie hier:

Elmar GEHRKE & der „Nazi-Skandal“ ++ Brandrede vom 24. Mai 2021 in Schmalkalden – Teil 4

Mehr anzeigen
Sie sagen NEIN zur Lügenpresse und möchten stattdessen lieber meine bitterböse Politiksatire unterstützen? Dann einfach hier klicken:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"