‼️ Putin ist schuld ‼️

Es passt auf kein Bärenfell, wie rücksichtslos der Russe bereits vor Kriegsbeginn Absprachen brach und damit das Vertrauen der westlichen (Konsum)Wertegemeinschaft verspielte:

Denn obwohl „Qualitätsmedien“ der „freien Welt“ – gestützt auf absolut verlässliche Geheimdienst-Informationen – die Ukraine-Invasion für Mittwoch als „nahezu sicher“ ankündigten, überschritt an diesem Tag kein einziger russischer Soldat die Grenze! Unverschämtheit!

Böse Putinversteher-Zungen schwurbelten daraufhin, die nachrichtendienstlichen Quellen für das Einmarschdatum seien jene Schlapphüte, die 2003 in ihrer CIA-Glaskugel die Fata Morgana irakischer Chemiewaffen erblickten…

Dabei liegt die wahre Ursache im ungeheuerlichen Affront von Außenminister Lawrow:

Er ignorierte seine Pflicht, die NATO fristgerecht um „Erlaubnis zur Annexion eines unabhängigen Staates“ zu ersuchen – obwohl bekanntlich nur die USA von der „Kriegs-Genehmigungspflicht“ dauerhaft befreit sind.

Klingt komisch, ist aber so ähnlich auch in Deutschland:

Denn wer im Land der nicht-mehr-ganz-Dichten und betreuten Denker gegen die Corona-Junta demonstrieren will, benötigt deren vorheriges Einverständnis…

Außerdem führen die USA niemals Kriege, sondern verfolgen mit „friedenssichernden Maßnahmen“ das selbstlose Ziel, die Welt zu einem besseren Ort zu machen.

Im Gegensatz zu Russland:

Dessen Weigerung, seine Staatsgrenzen aus der Nähe osteuropäischer NATO-Stützpunkte (vom Kreml als „Besatzungsmacht-Hauptquartiere in Vasallenstaaten“ verleumdet) zurückzuziehen, gefährdet die europäische Sicherheit.

Angeblich plant Bundeskanzler Scholz jetzt eine weitere Moskau-Reise, um (auf Tischlänge Abstand) Putins Kapitulation entgegenzunehmen – wozu er folgende Geheimwaffen im Gepäck hat:

🔰Erstens die – bereits vor Wochen angedachte – Lieferung von neun Haubitzen aus DDR-Beständen, die gegenüber Bundeswehrpanzern einen entscheidenden taktischen Vorteil bieten: Die alte Militärtechnik der Volksarmee funktioniert!

🔰Zweitens will Deutschland die „Drei Supercops von der Reichstagstreppe“ in erhöhte Alarmbereitschaft versetzen

🔰Drittens droht die Bundesregierung notfalls mit dem Einsatz einer verheerenden Massenvernichtungswaffe: Ricarda Lang, welche mit tödlicher Schwungmasse die russische Armee niederwalzt.

Angeblich ist unser Bundeskanzler sogar bereit, ein unmoralisch-verlockendes Tauschgeschäft anzubieten:

Als Gegenleistung für einen Rückzug aus der Ukraine, verrät Scholz Putin ein paar heiße Insider-Tipps aus erster Hand, wie man ohne Krieg fette Milliarden-Beute macht – einfach per Cum-Ex-Dividendendeals…

Ihr

Elmar Gehrke

4.9/5 - (117 votes)
Sie sagen NEIN zur Lügenpresse und möchten stattdessen lieber meine bitterböse Politiksatire unterstützen? Dann einfach hier klicken:

6 Kommentare

  1. Alle Angaben beruhen auf existierenden Text- und Videoquellen!
    Veroníka Naidenova: ENT-NAZI-FIZIERUNG – HINTERGRÜNDE DER MILITÄRISCHEN AKTION IN DER UKRAINE
    pdf-Datei zum Herunterladen: 52 Seiten und 26,6 MegaBytes – Stand 28. Februar 2022

    INHALTSVERZEICHNIS
    01 Staatlicher Nationalsozialismus, Verfolgung und Ermordung von Russischsprachigen

    01.1 Die ukrainische Armee bombardiert seit acht Jahren Städte in der VRD und der VRL, die Zivilbevölkerung wird getötet.

    01.2 In den Jahren 2014-2021 tötete das ukrainische Militär mehr als 150 Kinder in der VRD und VRL und verwundete noch mehr.

    01.3 Russischsprachige Menschen wurden im „Gewerkschaftshaus“ absichtlich verbrannt (Odessa 02.05.2014). Es gibt keine Ermittlungen zu der Gräueltat.

    01.4 Ukrainische Militäreinheiten und Freiwillige foltern, entführen und vergewaltigen auf dem Gebiet der VRD und VRL.

    01.5 In der Ukraine verprügelt man für die russische Sprache.

    01.6 Entlassung wegen der russischen Sprache, Verweigerung von Arbeitsplätzen.

    01.7 Ukrainische Behörden legitimieren Verfolgung.

    01.8 Die ukrainischen Behörden betrachten die Bewohner von VRD und VRL als „Abschaum“.

    01.9 Faschistische Organisationen existieren offiziell in der Ukraine.

    01.10 Der Nazismus in der Ukraine wird auf staatlicher Ebene unterstützt.

    02 Die Ukraine wurde auf einen militärischen Angriff auf Russland vorbereitet, einschließlich der Möglichkeit eines Atomschlags.

    02.1 Die Ukraine hatte die Möglichkeit und den Wunsch, eigene Atomwaffen zu bauen und gegen Russland einzusetzen.

    02.2 Das Ausland pumpt die Ukraine mit Waffen voll, auch für offensive Operationen, nicht für die Landesverteidigung. Seit 2016 werden tödliche Waffen an die Ukraine geliefert.

    03 Die Ukrainer werden dazu manipuliert, Russland zu hassen. Der Westen braucht sie für politische, wirtschaftliche, kulturelle und militärische (NATO) Vorstöße an unseren Grenzen und schwächt den Staat.

    03.1 Ukrainische Politiker schüren offiziell den Hass auf Russland und treiben die Ukrainer in Richtung Krieg. Sie versuchen, die Weltgemeinschaft in den Konflikt hineinzuziehen.

    03.2 Ukrainische Journalisten und Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens hetzen die Ukrainer aggressiv gegen die Russen auf.

    03.3 Die Ukraine führt mit direkter Unterstützung und Finanzierung durch die USA einen aktiven Informationskrieg gegen den Donbass und Russland. Ab Dezember 2019 wird in der Ukraine ein Netz von Zentren für informationspsychologische Operationen (IPOSOs) eingerichtet.

    04 Westliche Politiker entwickeln absichtlich Nazi-Bewegungen in der Ukraine, um Hass gegen Russen zu schüren und eine direkte militärische Bedrohung zu schaffen. Der Westen verurteilt zwar Russland, ignoriert aber nicht nur den Faschismus in der Ukraine, sondern unterstützt ihn sogar finanziell, um den Hass auf Russen zu schüren.

    04.1 Ausländische Politiker und Militärs nehmen offen Kontakt zu ukrainischen Nazis auf, unterstützen sie mit Waffen und Ausbildung: „Mirotvorets“.

    04.2 Der Westen finanziert offen Nichtregierungsorganisationen in der Ukraine, um den Hass auf die Russen zu schüren.

    04.3 Der Nationalsozialismus in der Ukraine löst bei westlich denkenden Menschen Angst aus.

    05 Im Gegensatz zu den ukrainischen Chauvinisten arbeitet die russische Armee gerade an militärischen Objekten des Widerstands zum Schutz der Zivilbevölkerung.

    05.1 Der Vormarsch der russischen Truppen verläuft friedlich, ganz im Gegensatz zu den Aktionen der Luftwaffe in der VRD und VRL. Es gibt keine echten Berichte über negative Aktionen der russischen Streitkräfte. Das ukrainische Militär kapituliert massenhaft, da es die Nazi-Ambitionen der Führung nicht teilt.

    05.2 Mangelnder Konsens in der ukrainischen Gesellschaft über die Verantwortlichen für die derzeitige Situation

    05.3 Im Netz werden absichtlich Fälschungen über die Aktionen des russischen Militärs verbreitet.

    05.4 Ukrainische Elite flieht aus dem Land.

    06 Anhang: Geschichte von Stepan Bandera und die Rehabilitierung des Faschismus in der Ukraine durch die Behörden, einschließlich Wolodymyr Selenskyj

    06.1 Stepan Bandera wurde von den polnischen Behörden wegen der Morde zu lebenslanger Haft verurteilt und ist bis heute nicht rehabilitiert worden (d.h. er gilt als Verbrecher).

    06.2 Während der deutschen Besatzung terrorisierten Stepan Bandera und seine Anhänger, die mit Nazi-Deutschland kollaborierten, die Bevölkerung. Vor allem Polen und Juden wurden getötet.

    06.3 Nach dem Krieg lebte Stepan Bandera in München und arbeitete mit britischen Spezialdiensten zusammen.

    06.4 Für die Polen ist Stepan Bandera ein Symbol der Unterdrückung und Zerstörung ihres Volkes, was den Westen jedoch nicht daran hindert, die Sympathie der ukrainischen Behörden für ihn nicht zu bemerken.

    06.5 Die ukrainischen Behörden und Wolodymyr Selenskyj persönlich verherrlichen den Nazi-Bandera. Sie errichten Denkmäler für ihn. Sie lassen Paraden zu seinen Ehren zu, bei denen die Teilnehmer dazu aufrufen, Russen zu töten.

  2. Sehr geehrter Herr Gehrke,
    Sie haben sich, mit diesem Beitrag, wieder selbst übertroffen, herrlich! 🤣🤣🤣👏🏻👏🏻👏🏻

  3. Danke, Elmar, Sie haben alles Wesentliche vollendet dargelegt, da braucht es keinen laienhafte Ergänzung.Höchstens mein Wunsch: Bestimmte Menschen sollten es lesen bzw. begreifen. Aber da ist eher der “ Wunsch der Vater des Gedanken „.LG.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"